„Im Malen ist etwas Unendliches.“

Vincent van Gogh

 

Eine kleine Gruppe aus Eltern und Lehrern begannen letzten Samstag damit, den unteren Pausenhof zu bemalen und ihn so für die Kinder noch attraktiver zu machen.

Die engagierten Künstlerinnen und Künstler gestalteten bei eisigen Temperaturen Hüpfspiele, Tiere, bunte Farbkreise, Spielfelder, geschwungene Linien und Formen, die zahlreiche neue Anregungen für die Grundschulkinder bieten. Dabei wurden alte, noch vorhandene Bilder neu interpretiert und neue Entwürfe entwickelt, teilweise nach den Vorstellungen der Kinder.

Die schwer zu verarbeitenden Farben stellten dabei die Malerinnen und Maler vor große Herausforderungen und doch gelang es, den unteren Pausenhof in einem ganz neuen, farbenfroh-fröhlichen Licht erstrahlen zu lassen. Der Anfang ist gemacht und die Fortführung des Projekts ist schon in Planung.

Ein ganz großes DANKESCHÖN sage ich an die begabten Künstlerinnen und Künstler für ihre Einsatzfreude, ihr Durchhaltevermögen und für die wunderschöne Umsetzung der Entwürfe und an die beiden Elternbeiratsvorsitzenden für die freundliche, leckere Bewirtung.

Blanka Mandel-Biesinger

 

Weiterleitung auf die Seite Pausenhofbemalung 2014 Teil 2